ARTSALVE PRODUCTIONS
DESIGN AND ART DIRECTION



BUCH DER
BETRACHTUNG.





Dschelâl–Eddîn Rumi spricht.


|78| Verweilst du in der Welt, sie flieht als Traum,
Du reisest, ein Geschick bestimmt den Raum,
Nicht Hitze, Kälte nicht vermagst du fest zu halten,
Und was dir blüht, sogleich wird es veralten.




Suleika spricht.


Der Spiegel sagt mir ich bin schön!
Ihr sagt: zu altern sey auch mein Geschick.
Vor Gott muß alles ewig stehn,
In mir liebt Ihn, für diesen Augenblick.


Entstehung: vor dem 30.05.1815,
Originalpaginierung: 78
Johann Wolfgang von Goethe
West–oestlicher Divan
Stuttgart 1819


weiter ☛

☚ zurück






© 2021 ARTSALVE PRODUCTIONS.