ARTSALVE PRODUCTIONS
DESIGN AND ART DIRECTION



BUCH DES SÄNGERS.





Dreistigkeit.


|25| Worauf kommt es überall an
Daß der Mensch gesundet?
Jeder höret gern den Schall an
Der zum Ton sich rundet.

Alles weg! was deinen Lauf stört!
Nur kein düster Streben!
Eh er singt und eh er aufhört
Muß der Dichter leben.

Und so mag des Lebens Erzklang
Durch die Seele dröhnen!
Fühlt der Dichter sich das Herz bang
Wird sich selbst versöhnen.


Entstehung: 23.12.1814,
Originalpaginierung: 25
Johann Wolfgang von Goethe
West–oestlicher Divan
Stuttgart 1819


weiter ☛

☚ zurück






© 2021 ARTSALVE PRODUCTIONS.