ARTSALVE PRODUCTIONS
DESIGN AND ART DIRECTION



BUCH SULEIKA.





Suleika.


|132| Sag du hast wohl viel gedichtet?
Hin und her dein Lied gerichtet? —
Schöngeschrieben, deine Hand,
Prachtgebunden, goldgerändet,
Bis auf Punkt und Strich vollendet,
Zierlichlockend manchen Band.
Stets wo du sie hingewendet
War’s gewiß ein Liebespfand.

Hatem.

Ja! von mächtig holden Blicken,
Wie von lächlendem Entzücken
Und von Zähnen blendend klar.
Moschusduftend Lockenschlangen,
Augenwimpern reizumhangen,
Tausendfältige Gefahr!
Denke nun wie von so langem
Prophezeyt Suleika war.

Entstehung: 22.09.1815
Originalpaginierung: 132
Johann Wolfgang von Goethe
West–oestlicher Divan
Stuttgart 1819


weiter ☛

☚ zurück






© 2021 ARTSALVE PRODUCTIONS.